Als Katze von Mark Wamsler wird einem so schnell nicht langweilig. Wenn ich nicht gerade in Donzdorf den üppigen Garten meines Schwert- und Feder schwingenden Herrchens und seines Weibchens von Nagern befriede, dann schaue ich mit meinen anderen felligen Mitbewohnern zu, was unser Lieblingsmensch Mark so treibt. So steht der 1975 geborene Mark Wamsler meist vor seinen Schülern und geht seinem Beruf als Lehrer nach.

Sollte er mal nicht im Klassenzimmer zu finden sein, so schleppt er entweder haufenweise Schwerter durch die Gegend oder sitzt im Arbeitszimmer. Dort brütet er dann über neuen Romanen und schreibt Geschichten für Kinder und Jugendliche. Obwohl seine Bücher mittlerweile von sehr talentierten Illustratoren gestaltet werden, kann er das Zeichnen und Malen nicht lassen und steuert auch mal selbst Bilder zu seinen Werken bei.

Als Schwertkämpfer und Leiter der Stauferlöwen Saber One des Staufersaga Vereins e.V. trainiert er regelmäßig den historischen Schwertkampf sowie andere Kampfsportarten. Mark liebt die Tiere und vor allem uns Katzen sehr und obwohl wir ihm regelmäßig über die Tastatur seines Computers rennen und ihn nach Leckereien anbetteln, so ist er doch froh, mit uns nach einem langen Arbeitstag auf dem Sofa seine so heißgeliebten Filme und Serien zu schauen. Für einen Menschen ist Mark Wamsler ein wirklich aufregender Zeitgenosse, welcher seinen Lehrerberuf ebenso liebt, wie das Erschaffen von neuen Welten und Figuren für seine Geschichten. Wir Katzen sind froh ihn zu haben und hoffen, dass er noch viele Bücher schreiben wird, um uns und die Welt weiterhin zu begeistern.